20.01.2012 | Politik

Die Wulff-Debatte hat es gezeigt. Die Zahl der publizistischen Akteure ist gewaltig gewachsen. Christoph Bieber, Professor für Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft an der NRW School of Governance, über die Veränderungen dessen, was wir Öffentlichkeit nennen und die Konsequenzen für die Politik.