20.01.2012 | Journalismus

Lutz Hachmeister über Journalismus und digitale Geschwindigkeit

„Beschleunigung ist ja fast schon so ein Wort, das so banal geworden ist, dass man es gar nicht mehr verwenden kann.“  Der Publizist und Medienforscher Lutz Hachmeister, Leiter des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik in Berlin, im Interview zu der Frage, ob die Beschleunigung durch die Digitalisierung nicht auch Chancen der Entschleunigung birgt.