Politik, Medien und Öffentlichkeit in Zeiten der Digitalisierung

Niklas Hofmann

Niklas Hofmann, Jahrgang 1979, arbeitet als freier Journalist überwiegend für das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung und für verschiedene Fernsehsendungen. 

Im Suhrkamp Verlag erschien 2011 sein Aufsatz „Der Gegenverschwörer“ über das Weltbild des Julian Assange in dem Sammelband „Wikileaks und die Folgen“. Er schreibt über politische Blogs und deren Einfluss auf Wahlkampf und Politik in Deutschland und den USA. 

 

 

19.04.2012 | Internet & Politik | Von

Politische Blogs – irrelevant?

Politik-Blogs haben in Deutschland auch heute noch einen geringen Einfluss auf Wahlkampf und Politik. Niklas Hofmann, freier Journalist und Autor, vergleicht die hiesige Blogosphäre mit der amerikanischen. Seine These: Ohne eine polarisierte Öffentlichkeit und das Investment der Medienkonzerne werden politische Blogs auch zukünftig nicht an Bedeutung gewinnen. mehr