Politik, Medien und Öffentlichkeit in Zeiten der Digitalisierung

Kai Biermann

Kai Biermann ist Psychologe, Autor und Leiter des Ressorts Digitales bei Zeit Online. Er schreibt über die Bedeutung der Algorithmen in Zeiten der digitalen Demokratie. Er wurde 1972 in Berlin geboren und lebt auch heute noch dort. Nach einem Psychologie-Diplom ist er als Freier Journalist für verschiedene Zeitungen und Onlinemedien tätig. Seit 2009 leitet er das Ressort Digitales bei Zeit Online und schreibt nebenbei gemeinsam mit Martin Haase für sein Blog neusprech.org, das 2011 mit dem Grimme Online Award prämiert wurde.

 

 

10.05.2012 | Raum und Ort & Recht | Von

Die Zukunft der Überwachung

Während sich die netzpolitischen Debatten des faden Wahlkampfs in Nordrhein-Westfalen vor allem um Fragen des Urheberrechts, der Netzsperren und der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung drehen, entwickelt ein neues Thema im Hintergrund gewaltige Sprengkraft: PNR. mehr