Politik, Medien und Öffentlichkeit in Zeiten der Digitalisierung

Jan-Hinrik Schmidt

Jan-Hinrik Schmidt arbeitet als wissenschaftlicher Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf den Entwicklungen des „Web 2.0“ bzw. der „Social Software“. Er studierte Soziologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der West Virginia University Morgantown, USA.

07.02.2012 | Journalismus & Politik | Ein Interview mit

Massenmedien sind weiterhin der große Verstärker

Jan-Hinrik Schmidt, Soziologe am Hans-Bredow-Institut in Hamburg, sieht zwar nachhaltige Veränderungen durch das Netz, aber von einer Abschaffung der konventionellen Massenmedien wie Fernsehen und Radio sind wir aus seiner Sicht noch weit entfernt. Für Gegenöffentlichkeiten und unterrepräsentierte Stimmen sieht er dagegen große Chancen im Netz. Im Netz ist Jan-Hinrik Schmidt unter schmidtmitdete.de erreichbar.