Supercomputer als Politikberater?

2006 schlug Deep Fritz den damaligen Weltmeister Wladimir Kramnik. 2011 triumphierte Watson in der US-Rateshow Jeopardy über zwei menschliche Mitspieler. Supercomputer werden immer intelligenter, durch Simulationen sollen sie nun auch die Zukunft vorhersagen. Welche Chancen und Risiken sich ergeben, und wo Computerprognosen an ihre Grenzen stoßen, beleuchtet kurz vor der Supercomputing-Konferenz in Hamburg Michael Resch, Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart, im Interview. [mehr]