Hier schreiben Sie!

 

Interaktion ist ein strapazierter Begriff im digitalen Zeitalter. Viel ist von neuen Formen der Teilhabe die Rede. Oft jedoch bleibt es bei oberflächlichen Angeboten. Wir wollen hier den Versuch unternehmen, einen substantiellen Beitrag zu leisten. Dazu brauchen wir jedoch Ihre aktive Mitwirkung. Deswegen laden wir Sie herzlich ein, sich in die hier entstehenden Debatten einzuschalten. Denn die im Wochenrhythmus erscheinenden Essays und Aufsätze sind nur Kristallisationspunkte an denen sich eine Debatte zwischen Ihnen und uns entwickeln soll.

Zu offensichtlich ist die Tatsache, dass sich Information und Wissen nicht mehr einseitig abbilden lassen. Aus dem lange Jahre praktizierten One-Way-Journalismus wird gerade ein Gespräch. Ein Gespräch der Programmdirektoren, Chefredaktionen und Redakteurinnen und Redakteuren mit ihren Hörerinnen und Hörern, ihren Zuschauerinnen und Zuschauern, ihren Leserinnen und Lesern. Denn nur wer dieses Gespräch sucht, wird auch ausreichende Antworten auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft finden.

Aus diesen Gründen hoffen wir, mit Ihnen hier ein intensives und ertragreiches Gespräch führen zu können. Kommentieren und diskutieren Sie Artikel, Interviews und Beiträge. Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung. Vor allem aber möchten wir Sie einladen, die Themen und zugehörige Beiträge zu diskutieren und  eigene Themen aus dem Spannungsverhältnis “Politik, Medien und Öffentlichkeit in Zeiten der Digitalisierung” vorzuschlagen. Wo sehen Sie die größten Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft?